NOTBELEUCHTUNG - SICHERHEITSBELEUCHTUNG


Die Notbeleuchtung bzw. Sicherheitsbeleuchtung ist eine wichtige Beleuchtung, die sich bei einer Störung der allgemeinen Stromversorgung einschaltet. Damit bei einem Stromausfall auch betriebsfremde Personen die Orientierung nicht verlieren, wird ein von der allgemeinen Versorgung unabhängiges Notlichtsystem mit feuerhemmender Verkabelung (z. B. E30, E90) installiert. Dadurch wird das sichere und rasche Verlassen des Gebäudes ermöglicht. Es wird bei der Notbeluchtung zwischen zwei Arten unterschieden: der Sicherheitsbeleuchtung und der Ersatzbeleuchtung.

Im Gefahrenfall (z. B. Stromausfall oder Brand) kann durch die Fluchtwegbeleuchtung das Gebäude, der Arbeitsplatz, ein Raum, oder ein Gebäudeabschnitt sicher verlassen werden. Rettungszeichenleuchten sind ein Bestandteil der Sicherheitsbeleuchtung und gehören zum Sicherheitsleitsystem. 

Um Arbeiten über einen gewissen Zeitraum fortzuführen, wird eine Ersatzbeleuchtung installiert. Diese ermöglicht es, die Tätigkeit für eine gewisse Zeit weiter auszuführen.

Die Stromversorgung für diese Beleuchtungen erfolgt aus einer externen Sicherheitsstromquelle, welche  z. B. ein Notstromgenerator oder eine Zentralbatterie sein können.  


VORSCHRIFTEN


Notbeleuchtungssysteme, Rettungszeichenleuchten, Sicherheitsleuchten und Ersatzstromversorgungen haben  internationale Mindeststandards (z. B. SN oder EN), die alle Richtlinien von der technischen Gestaltung bis zur Verwendung abdecken. 

Um z. B. einen besseren Schutz für Personen und Sachwerte zu erreichen, können nationale und regionale Vorschriften, Richtlinien, Normen und Gesetze die Anforderungen zusätzlich verschärfen. 

Eine dieser Richtlinien ist z. B. die VKF (Vereinigung Kantonaler Feuerversicherer) in der Schweiz. Eine dieser Brandschutzrichtlinien ist die «Kennzeichnung von Fluchtwegen; Sicherheitsbeleuchtung; Sicherheitsstromversorgung». Diese geht über die Mindestanforderungen der EN 1838 hinaus und bestimmt z. B. die Mindestseitenlänge der Piktogramme von Rettungszeichenleuchten.

Die wichtigsten Richtlinien haben wir für Sie online und im PDF Format unten zusammengestellt.

 

 

Mehr finden Sie unter: Vorschriften