Schaltnetzteil für LED-Leuchten mit Überwachung

MLED400

Das MLED400 ist ein elektronisches Schaltnetzteil zum Betrieb von LED-Leuchtmitteln mit integrierter Einzelleuchtenüberwachung, Leuchtencontroller, Netzüberwachung, Dimm- sowie Blinkfunktion. 

Alle Schaltarten sind möglich.

Der Netzwächter erlaubt den Betrieb angeschlossener Leuchten in Bereitschaftsschaltung an einem Dauerlichtstromkreis: im Falle einer Störung der Allgemeinbeleuchtung werden sie automatisch aktiv.  
Als Verbraucher können LED-Leuchtmittel mit einer max. Leistung von 5W eingesetzt werden.
Das MLED400 verfügt zudem über die Möglichkeit die Leuchtmittel im Netzbetrieb auf 20% bzw. 50% zu dimmen und im Notbetrieb eine Blinkfunktion mit erhöhter Signalisierungswirkung zu realisieren.
Das MLED400 ist für den Einsatz an den Anlagen vom Typ microControl plus, miniControl plus, midiControl plus und multiControl plus vorgesehen.

  • Schaltnetzteil für LED-Leuchten bis 5W
  •  Einstellung verschiedener Ausgangsspannungen (3,3V, 4,2V, 12V, 24V)
  •  Integrierte Einzelleuchtenüberwachung
  •  Integrierte Leuchtenmanagerfunktion
  •  Integrierte Netzüberwachung
  •  Integrierte Dimmfunktion (auf 20% bzw. 50% im Netzbetrieb)
  •  Integrierte Aufhebung einer Dimmfunktion von DS-Leuchten
  •  Integrierte Blinkfunktion (Notbetrieb)
  •  Verpolungsanzeige mit optischer Anzeige

 

Technische Daten:

U AC: 230V 50Hz +/-20%
U DC: 180 - 300V
U Schalteingang: 230V 50Hz +/-20%
U Netzüberwachung: 230V 50Hz +/-20%
Schwellwert Netzüberwachung: 150 - 195V
P LED: max. 5W
ta: -10...+40°C
tc: 55°C
S Anlage - MLED400: max. 500 m
Gehäuse: Kunststoff 2-teilig

Masse:

mled400

 

 

Produkteinfos

Unter Downloads finden Sie zusätzlich zum jeweiligen Produktebeschrieb auch Datenblätter,
weitere Produkte-Infos und vieles mehr. Oder benutzen Sie dafür unsere Suchfunktion.