viaFlex FLX

Der Leuchtenbaustein ohne Einstellungen

viaflex flx gross

Beschreibung

Die kompakten Leuchtenbausteine viaFlex FLX überwachen und steuern die Sicherheits- und Rettungszeichenleuchten. Über die vorhandene Versorgungsleitung der Leuchte, also ohne separate Datenleitung, stehen sie im ständigen Informationsaustausch mit ihrer viaFlex US, der sie den Zustand der Leuchte und Spannungsversorgung melden.

 So erkennt das System jede Abweichung und kann auf Störungen sofort reagieren. Alle Bausteine und Leuchten sind mit einem Barcode markiert. Dadurch lassen sich die Adressen der Leuchten eindeutig lokalisieren. Die Unterstationen erkennen bei der ersten Inbetriebnahme sämtliche Leuchtenbausteine automatisch und melden sie im System an. Handelsübliche DC-taugliche Leuchten der Allgemeinbeleuchtung können mittels FLX zur Rettungswege beleuchtung integriert werden. Der Leuchtenbaustein bietet Mischbetrieb aller Leuchten im Stromkreis, einen Eingang zur Schaltung der Leuchte mit der Allgemeinbeleuchtung sowie einen separaten Netzüberwachungseingang pro Leuchte und serienmäßige Einzelleuchtenüberwachung. Ein leuchtenbezogener Betriebsstundenzähler gibt jederzeit Auskunft über das Alter des Leuchtmittels, präventive Ausfallwarnung inklusive.

 

  • extrem kleiner Leuchtenbaustein zum Leuchteneinbau
  • Überwachung und Schalten der Leuchte der Sicherheitsbeleuchtung einschließlich Netzüberwachungseingang (EN 50172 Abs. 5.2) und Schalteingang Allgemeinbeleuchtung
  • Kommunikation mit viaFlex US über die Versorgungsleitung, keine Datenleitung
  • Einstellung und Änderung der Schaltungsart per Softwareprogrammierung an beliebiger Stelle am viaFlex-Bus, keine Einstellungen am FLX erforderlich
  • FLX mit einzigartiger, sich nicht wiederholender Adresse
  • Baustein und Leuchte gekennzeichnet mit Adressaufkleber (als 4-stellige Zahlen-/Buchstabenkombination und als Barcode)
  • automatische Adressenerkennung bei Inbetriebnahme
  • elektrischer Anschluss über schraublose Klemmen 1,5 mm2
  • eingebaut im Polycarbonat-Kunststoffgehäuse
  • optional im zugentlasteten Gehäuse erhältlich (bei ab weichenden Abmessungen), mit Doppelklemmen 2,5 mm2 für Durchverdrahtung

Technische Daten

Abmessungen
(H × B × L)
22 × 24,5 × 116,5 mm
Leistungsbereich 3 –150 W, 3 –100 W oder 1–18 W (LED)
Schutzart IP 20
Schutzklasse ll
Farbe RAL 7035
Gewicht ca. 40 g
zul. Temperaturbereich -10 bis +70 °C
Verlustleistung < 3 W

 

 Downloads:

Datenblatt:
viaFlex-System
Datenblatt
ViaFlex-FLX
Planung:
Planungshandbuch
Anleitung:
Bedienungsanleitung
Inbetriebnahme:
IBN Hinweise
Klemmenplan:
Anschluss Schema
Prinzipschaltbild:
Schaltbildübersicht
Prinzipschema:
Prinzipschema CH
Ausschreibungstext:
Ausschreibungstext viaFlex-System

 

 

 

Produkteinfos

Unter Downloads finden Sie zusätzlich zum jeweiligen Produktebeschrieb auch Datenblätter,
weitere Produkte-Infos und vieles mehr, oder benutzen Sie dafür unsere Suchfunktion.