LPS-260

Notbeleuchtung – So sicher wie nie zuvor!

LPS260LPS 260 Steuereinheit

BESCHREIBUNG

Dezentral angeordnete, zentrale Notstromversorgung für höchste Sicherheit bei niedrigsten Kosten. Das neue Zentralbatteriesystem LPS-260  verbindet die einfache, preiswerte Installation von Einzelbatterieleuchten mit dem Komfort einer Zentralbatterieanlage.  

Maßgeschneidert zur Versorgung von Leuchten mit langlebigen LEDs, ist es eine kostengünstige Alternative zu großen, zentral angeordneten Notlicht-Systemen. Durch die Anordnung des LPS260 innerhalb eines Brandabschnitts wird die Funktionssicherheit erhöht, da bei einem Netzausfall, einem Feuer oder – Im Besonderen - dem Ausfall einer Batterie, die Notbeleuchtung  aller anderen Brandabschnitte voll funktionsfähig bleibt.
  Ebenso sinken die Kosten, weil auf eine Brandabschnitt übergreifende, feuerfeste Verkabelung und einen zentralen Batterieraum verzichtet werden kann.   
Die Batterie, das Herzstück jeder Notlichtanlage besteht bei dem LPS 260  aus einem einzigen 12V Batterieblock mit hoher Kapazität. Das vereinfacht die Funktionskontrolle und die Wartung der Batterie erheblich.  Der wichtigste Aspekt ist aber, das durch den Verzicht auf die Reihenschaltung von mehreren Batterieblöcken verhindert wird, dass durch unterschiedliche Blockspannungen - die z.B. durch unterschiedliche Übergangswiderstände an den Verbindern und durch Fertigungstoleranzen der Batterieblöcke entstehen – die Lebensdauer der Batterie reduziert wird.   Das LPS bietet zusätzlich einen Touch-Monitor für die funktionale, smarte Bedienung, ein Ladeverfahren, das auch für neueste Batterietechnologie geeignet ist und die Möglichkeit Notstromanlagen mit dem LPS260 über Netzwerk oder Telekommunikation zur überwachen und zu steuern .       Mit den für den Betrieb mit dem LPS260 entwickelten Notleuchten erhalten Sie eine Notbeleuchtungssystem das allen Anforderungen hinsichtlich Montage, Bedienung, Lebensdauer und Kosten gerecht wird.

KOMPAKTE NOTSTROMVERSORGUNG (LPS/CPS) FÜR BIS 128 LEUCHTEN

- Kompakte Notstromversorgung verwendbar als LPS oder CPS

- Reduziert kostenintensive E30 Verkabelung bei Versorgung jeweils eines Brandabschnitts

- Ladegerät geeignet zur Ladung von PB-Akkus und umweltfreundlichen Batterien auf Lithium Basis
- 4 schaltbare Gruppen mit je 2 Endstromkreisen für jeweils bis zu 16 Leuchten (max. 128 Leuchten)
- Jede Schaltgruppe wahlweise im Mischbetrieb, als Dauerlicht oder in Bereitschaft zu betreiben 
- Automatische Erkennung von SELECTA Modulen mit Umschaltung auf Mischbetrieb
- Anschlussmöglichkeit für 4 Netzwächtergruppen, beliebig den Schaltgruppen zuzuordnen -
- Anschlussfreundlich durch Verwendung nur eines Batterieblocks (keine Reihenschaltung mit unterschiedlichen Batteriespannungen und unterschiedlicher Alterung von Batterieblöcken)
- Kurzschlussfeste Batterieleitungen mit geschraubten Batterieanschlüssen für geringstmöglichen Übergangswiderstand

TECHNISCHE DATEN :

Gehäusematerial :Stahlblech, chromatiert, Pulver beschichtet
Farbe : RAL 7035
Schutzart :IP20
Schutzklasse :I
Montage : Wandanbau / Einbaumodul
Abmessungen :896 x 426 x 218 mm (HxBxT), Kombischrank, inkl. Batteriefach
Kebeleinführung :von oben
Netzanschluss :1x230V 50Hz AC
Ladeteil :2,5A
Abgangskreise :2 Leuchtengruppen / 4 Ausgänge, jede Leuchtengruppe wahlweise in Dauer oder Bereitschaft konfigurierbar
Batterie :12V Pb-Akku, verschlossen (10 Jahre Lebensdauer nach EURO-Batt.)
Ausgangsspannung :230VAC (Netzbetrieb) 190-220VDC (Notbetrieb)
Ausgangsleistung:max. 200W/ 1h
- Farbiges Touch-Display zur Anzeige, Bedienung und Programmierung 
- Passwort geschützter Zugang zum Programmierungsbereich 
- Anzeige des Status der Anlage, der Batterie und der Leuchten in Klartextanzeige 
- Integriertes, elektronisches Prüfbuch zur Erfassung aller Daten über einen Zeitraum > 5 Jahre 
- Frontseitig zugängliche Schnittstelle für Programmierung und Datenaustausch 
- Optionale TCP-IP Schnittstelle für Fernwartung und Vernetzung 

- CERES Software für Fernüberwachung von bis zu 250 Geräten(enthält Option zur     Gebäudevisualisierung - Anzeige von Leuchten im Gebäudegrundriss) 

- Option: Netzwächter über 2-adrige Busleitung Fernanzeige über 2-adrige Busleitung

 

LPS 260 masse

DOWNLOADS

Produkteinfos

Unter Downloads finden Sie zusätzlich zum jeweiligen Produktebeschrieb auch Datenblätter, weitere Produkte-Infos und vieles mehr. Oder benutzen Sie dafür unsere Suchfunktion.